back

Kunde:Mercedes-Benz Bank AG.

Anlass:Wandel in der Banking-Welt.

Rolle:DER TRENDBEOBACHTER war als Berater und gelernter Bankkaufmann zur Stelle.

Endstation Kunde.

Gerade die Welt der Banken unterliegt großem Wandel. Doch genau dort gilt es auch, erst einmal das Bewusstsein zu schaffen für neue Einflüsse, neue Anforderungen und neue Bedingungen. Die Ansprüche der Endkunden ändern sich und sie gewinnen an Macht: „Ich. Jetzt. Überall.“ – lautet wohl ihr Motto.

Der Vorstand der Mercedes-Benz Bank AG hat sich diesem Thema angenähert. Mathias Haas konnte dafür zwei wichtige Elemente vereinen. Als Berater und TRENDBEOBACHTER ist er in der Lage, neue Entwicklungen und neu entstehende Verhaltensweisen aufzuzeigen, gleichzeitig kann er als gelernter Bankkaufmann die Sicht von innen für die Bankenwelt bewahren. Als eine Art Schnittstelle gelang es ihm, innerhalb des Vorstandsgremiums neue Ansätze, wichtige Abhängigkeiten und entsprechende Konsequenzen aus dem neuen Verhalten zu erörtern. Wichtig war dabei immer der praktische Bezug, um eine Bewertung dieser Entwicklungen vornehmen zu können. Szenarien wurden erfolgreich durchgespielt – bis hin zur operativen Ebene. Innovativ und agil war diese Methodik, der Leitgedanke dieses Austauschs blieb klassisch: Der Weg ist das Ziel.

Impressum | Datenschutz