back

Kunde:PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Anlass:Mitarbeiter benötigen Informations-Updates.

Rolle:DER TRENDBEOBACHTER für die externe Sicht.

Irgendwo da draußen…

Ein Beobachter von außen, der nicht nur beobachtet, sondern auch analysiert, vorträgt und vor allem bewegt, kann bei den verschiedenen Zuhörern verschiedene Reaktionen auslösen. So geschehen bei der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft. Nach dem individuellen und sehr konkreten Trend-Update von Mathias Haas haben Führungskräfte realisiert, dass Sie (auch) genau dafür bezahlt werden, das System zukunftsfit machen zu müssen. Mitarbeiter haben hingegen gemerkt, dass sie diese Mission unterstützen müssen, wenn alle zusammen in Zukunft bestehen wollen.

DER TRENDBEOBACHTER machte spürbar, dass sich „da draußen“ Änderungen vollziehen. Es entstehen neue Verhaltensweisen, die Auswirkungen auf das eigene Unternehmen und die eigenen Produkte haben. Warum sollten sich also nicht die eigenen Dienstleistungen ändern?

Strategiewechsel, bitteschön. Es war vielmehr als bloße Informationsvermittlung – hier ging ein „Ruck“ durch die Belegschaft!

Impressum | Datenschutz