English. back

Zukunft ist hier und jetzt!

Doch wo ist hier und wann ist jetzt? Als DER TRENDBEOBACHTER zeige ich Ihnen, dass die Antwort gar nicht so kompliziert ist - nicht erst für 2030, denn Ihre Zukunft beginnt heute.

Ich und mein Team machen Sie zukunftsfit! Unser Thema sind MegaTrends, die heute bereits relevant für morgen und übermorgen sind. Fundiertes Wissen, erprobte Methoden und enge Kontakte zu „Zukunftsmachern“ aus allen Bereichen weltweit generieren konkrete, praktische und pragmatische Aussichten speziell für Sie. Aus der Zukunft für die Zukunft – passgenau, spezifisch und relevant. Mit dem TRENDBEOBACHTER können Sie Zukunft buchen: als Redner, Berater oder Workshop-Leiter begleiten Sie mich auf einer zukunftsfitten TrendReise.

TRENDBEOBACHTUNG ≠ Zukunftsforschung oder Trendforschung.

Wir lesen nicht im Kaffeesatz. Wir sehen nicht in die Zukunft und verkaufen nebulöse Fernsicht; TRENDBEOBACHTUNG leitet die Zukunft aus dem Heute ab und steht für klare Nahsicht.

Wir sind kein Forschungsinstitut oder verschanzen uns in einem „Think Tank“. Im Gegensatz zur Trend- oder Zukunftsforschung kann mit dem richtigen Training jeder selbst zum TRENDBEOBACHTER werden. TRENDBEOBACHTUNG basiert auf dem fachlich trainierten und ständig aktualisierten „GesundenMenschenVerstand“ (dem GMV-Faktor). Denn: Wer heute genau hinschaut, sieht, was morgen kommt.

Thesen 2018 und darüber hinaus. 5 aus 50 für ́18:

  • Wir sind die letzte Generation die weiß, was „Wahlmöglichkeit“ bedeutet.
  • Künstliche Intelligenz wird sehr bald schon überall sein – genauso wie Elektrizität heute: billig, zuverlässig, im Hintergrund.
  • Viele Menschen werden eher Zugang zu neuen Technologien als zu sauberem Trinkwasser haben. Selbst Schwellen- und Entwicklungsländer werden aufrüsten – diese Chance (= Abkürzungen) nutzen sie!
  • Die Gesellschaft sollte Technologie, Software und Plattformen besitzen! Doch Google, Facebook und Co. werden grundlegende Infrastrukturen kontrollieren. Vom Unterseekabel bis zum Heißluftballon. Welche „Netzneutralität“ ist erstrebenswerter – die des Silicon Valleys oder eines Diktators?
  • IT-Profis werden der Wissenschaft nicht (mehr) zur Verfügung stehen – Digitalkonzerne sind heute cool und lukrativ. Neutrale Wissenschaft war gestern, heute regelt sich Kompetenz durch Datenschatz und Super-Computer.

Selfie von und über Mathias Haas: Redner und Berater. TrendKurator.

TRENDBEOBACHTUNG ist zwar ein Unikat, aber keine Geheimwissenschaft – sie ist quasi open source. Mathias Haas ist das „Trend-Trüffelschwein“ im weiten, unüberschaubaren Gebiet der MegaTrends.

Als Trendexperte bin ich ein „Globetrotter aus der Zukunft“.

Und ich schöpfe aus allen Quellen: Pioniere, Entrepreneure und Denker schärfen in ständigem Austausch meine Sicht, weit verzweigte Informationskanäle spülen auch branchenferne und vorerst „irrelevante“ Botschaften an. Mein Team und ich sortieren, bewerten und destillieren MegaTrends heraus.

Wir handeln mit Wandel. Wir leben Veränderung.

Und ich bin dabei der TrendKurator: Ich stelle die Zukunft aus!

Ich präsentiere, was kommt: Die neuesten MegaTrends – in Vorträgen, Beratungen, Workshops oder als Reiseleiter.

Der professionelle Redner Haas ist „professionelles Mitglied“ bei beim German Speakers Association e.V.

Impressum | Datenschutz